Darum geht's:

Unter der Bezeichnung umwelttechnische Berufe werden vier Berufe zusammengefasst:

  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.

Diese Berufsgruppen arbeiten jeweils in Wasserversorgungs- und Entwässerungsbetrieben von Städten und Gemeinden. Oder sie sind Fachleute für die Logistik, das Sammeln und den Vertrieb von Abfällen.

Je nach Spezialisierung werden die Fachkräfte in Betriebslaboren, auf Leitungsständen mit Steuer- und Regelungstechnik sowie auf Spezialfahrzeugen geschult und ausgebildet. Sie sorgen für hygienisch einwandfreies Trinkwasser, für ein intaktes und einwandfrei funktionierendes Abwassersystem, für die Aufbereitung des Abwassers, dessen Kanäle verstopfungsfrei das Abwasser zur Kläranlage fördern, wo es aufbereitet wird, dass es zurück in den Kreislauf der Natur gelangen kann.

Der Transport und die Aufbereitung von Abfällen sind Gegenstand der Ausbildung der Fachkräfte für Kreislauf und Abfallwirtschaft.

Ab dem 1. September 2024 werden die Umweltberufe neugeordnet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dauer: 3 Jahre
Vorraussetzungen: Ausbildungsvertrag

Gut zu wissen:

Bei guten Leistungen kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden. Die Berufsausbildung schließt mit der Facharbeiterprüfung ab.

Die nachstehenden Turnuspläne zeigen Ihnen
die Schuljahre 2023/24 und 2024/25.
Über eventuelle Abweichungen werden Sie per E-Mail informiert.

Aktuell sind keine Termine vorhanden

Ansprechpartner

Aktivitäten / Projekte

  • Einsatz von Verdichtern

    Einsatz von Verdichtern

    Fachkräfte der Umwelttechnischen Berufe bei der Suche nach den Gasgesetzen.  Diese dienen anschließend als Grundlage für den Aufbau und dieWeiterlesen
  • Kontrolle von Rohren

    Kontrolle von Rohren

    Fachkräfte der Umwelttechnischen Berufe führen die Kamerabefahrung einer Rohrstrecke durch. Eingesetzt wird dabei die  Schiebekamera  MiniLite der Firma  IBAK.Weiterlesen
  • Reinigung von Rohren

    Reinigung von Rohren

    Fachkräfte der Umwelttechnischen Berufe bei der Inbetriebnahme  von Rohrreinigungsmaschinen. Eingesetzt werden Maschinen  der Firmen  RAK und KaRo.Weiterlesen