Darstellendes Spiel

Eine Reise in die Gegenwart

Im 2. Weltkrieg sah die Welt noch ganz anders aus. Man kann sich kaum vorstellen, wie es wäre, wenn jemand aus dem 2. Weltkrieg in unsere Zeit eintauschen würde. In einer Zeit, in der die Medien die Welt regieren, in der es unendlich viele Möglichkeiten gibt. Wo jeder Mensch tun und lassen kann, was er will … und lieben, wen man will. Wenn nun jemand aus dem 2. Weltkrieg in unsere Gegenwart kommen würde, wäre das ein Schock …    Was würdest du tun?

Premiere: 22.06.2018,  18:00 Uhr
Weitere Vorstellung: 25.06.2018, 19:00 Uhr

in der Aula der Max-Taut-Schule
Fischerstr./Schlichtalle, 10317 Berlin

Darsteller -Spielerinnen und Spieler des DS-Kurses:
Julian Kurz, Ole Porsch, Nancy Juhra, Julia Rothe, Ulrike Kietzer, Charlie Peter, Lisa Kukelski, Valeria Kanitz

Spielleitung: Dr. J. Schmdit