Mit dem an der Max-Taut-Schule erworbenen Abitur können alle Studienrichtungen an den Universitäten und Hochschulen bzw. Fachhochschulen der Bundesrepublik studiert werden. Die allgemeine Fachhochschulreife, auch Fachabitur genannt, ermöglicht das Studium aller Fachrichtungen an den Hochschulen. 

Abitur an der Max-Taut-Schule

Abitur nach der 10. Klasse

Der Weg zum Abitur dauert 3 Jahre. Im ersten Jahr (11. Klasse) erfolgt eine intensive und zielgerichtete Vorbereitung auf das 2-jährige Kurssystem. Schüler*innen der Sekundarschule mit Gymnasialempfehlung und Schüler*innnen des Gymnasiums mit Versetzung in das Kurssystem sind willkommen.

mehr erfahren

Schüler in der Werkstatt

BerufsAbitur Anlagenmechaniker/-in SHK

Der Weg zum BerufsAbitur dauert 4 Jahre. Ziel ist es, eine Berufsausbildung (Anlagenmechaniker/in Sanitär, Heizung, Klima) und gleichzeitig das Abitur zu erreichen. Das BerufsAbitur macht fit für Beruf und Studium. Voraussetzungen sind ein Ausbildungsvertrag und ein MSA mit Gymnasialempfehlung.

mehr erfahren

Fachabitur nach der Ausbildung an der Max-Taut-Schule

Fachabitur nach der Berufsausbildung

Der Weg zur allgemeinen Hochschulreife, dem sogenannten Fachabitur, dauert nur 1 Jahr. Voraussetzungen sind der MSA und eine abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich.

mehr erfahren